Ein schöner Tag


Viel Sonnenschein und wenige Wolken prägten den schönen Spätsommertag. Die Vereinsmitglieder haben wieder einmal echten Teamgeist bewiesen und ein grossartigen Veranstaltungstag nahezu perfekt vorbereitet und durchgeführt. So konnte eine große Besucherschar am Quetschekuchefest 2015 ein moderiertes Spitzen-Luftprogramm, ein wie immer riesiges Kuchenbüffet, den besten auf einem Flugplatz servierten Spiessbraten der Welt, grossartige Erbsensuppe, Bratwürste, Pommes Frites, Waffeln, alle Arten Getränke und noch einiges mehr erleben. Wir möchten allen Mitgliedern und ehrenamtlichen Helfern für das gute und in schöner Tradition unfallfreie Gelingen danken. Ebenso unseren treuen Besuchern, die uns in so grosser Anzahl beehrt haben. Wir alle hoffen, Sie hatten einen schönen Tag.

Hier noch die Gewinn-Nummern der Lose:

Der erste Preis, ein Segelflug-Schunpperjahr geht an die Losnummer 169

Der zweite Preis, eine Schnupper-Stunde mit unserem Ultraleichtflugzeug geht an die Losnummer 125

Der dritte Preis, 45 Minuten Rundflug mit unserem Motorsegler geht an die Losnummer 90

Der vierte Preis, 30 Minuten Rundflug mit unserem Motorsegler geht an die Losnummer 71

Der fünfte Preis, 15 Minuten Rundflug mit unserem Motorsegler geht an die Losnummer 92

Die Gewinner mögen sich bitte bei uns auf dem Flugplatz melden!!!

Kirner Autofrühling mal anders!!!


Am vergangenen Wochenende präsentierte sich unsere Jugend auf dem Autofrühling in Kirn. Mitten auf dem Marktplatz konnte der wohl am stärksten frequentierte Platz ergattert werden. Neben den Neuheiten aus der Automobilbranche präsentierte man sich so am ersten Maiwochenende mit dem Hochleistungssegelflugzeug DG300 Elan. Das vereinseigene Flugzeug steht den Piloten des Flugsportvereins nach dem erfolgreichen Abschließen der Ausbildung zur Verfügung und ist insbesondere für Streckenflüge ausgelegt. Einmal in diesem Cockpit zu sitzen wurde für viele Besucher zu einem Erlebnis. Zeitweise anhaltende Fragefluten über das Fliegen wurden von unseren Jugendlichen beantwortet und das kostengünstige Segelfliegen im Verein schmackhaft gemacht. Demonstrativ bekam man bei bestem Wetter am Sonntagnachmittag Unterstützung von den Vereinskollegen, die sich die Präsentation aus der Luft anschauten. Rund um eine gelungene Aktion. 

Jugendvergleichsfliegen 2014


 

Der Rheinland-Pfälzische Landesausscheid im Jugendvergleichsfliegen fand in diesem Jahr vom 12. - 14. September auf dem Flugplatz Laachen-Speyerdorf in Neustadt statt.
Beim Jugendvergleichsfliegen treten jugendliche Flugschüler und junge Sc
heinpiloten gegeneinander an. Die Erstplatzierten qualifizieren sich hier für den Wettbewerb auf Bundesebene. Dabei gilt es, in einer erweiterten Platzrunde bestimmte Teilübungen der Segelflugausbildung vor einer Jury der teilnehmenden Vereine vorzufliegen. Die Übungen sind Teil der Segelflugausbildung, wie ein sauberer Start, Kreiswechsel, Seitengleitflug, Kreisflug nach Schnellflug (hochgezogene Fahrtkurve) und die Ziellandung.

Dieses Jahr konnten auf Grund von Regen am Freitag nur sehr wenige Einweisungsstarts durchgeführt werden. Doch das Wetter hielt wenigstens am Wettbewerbstag: kein Frühnebel, kein Regen, nicht zu heiß, keine nennenswerte Thermik. Dank einer guten Organisation des Flugbetriebs war es am Samstagmorgen jedoch kein Problem, die verbleibenden Starts noch vor dem großen Wettbewerbsfeld durchzuführen.
Zusammen mit der Jugend des AC Idar-Oberstein bildete die Kirner Vereinsjugend ein Gemeinschaftsteam. Als Teilnehmer schickten wir Jana Schmidt (17, Idar-Oberstein), Steffen Rogoll (16, Idar-Oberstein) und Matthias Görgen (17, Kirn) ins Rennen. Dabei schafften es unsere 3 Piloten auf den beiden Ka6-en, sich an die von Wettbewerbsleiter Volker Schliephake ausgegebenen Ziele (1. Sicherheit, 2. Spaß ..... 3. Wettbewerb) zu halten und der zehnköpfigen Jury gute Flüge und Übungen zu präsentieren.

Bei insgesamt 37 teilnehmenden Piloten in 13 Teams konnten wir so in der Mannschaftswertung den 3. Platz belegen! In der Einzelwertung wurden die Plätze 7 (Matthias), 12 (Steffen) und 19 (Jana) belegt werden.

Inhalt abgleichen